Es gibt viele erfolgreiche Menschen um uns herum. Was macht sie so erfolgreich und zielstrebig? Manche denken, dass dies die Ausdauer ist. Aber in der Tat benutzen sie eine kleine Geheimwaffe, eine Tablette Modafinil.

Viele Menschen veröffentlichen es nicht, dass sie Modafinil einnehmen. Aber nicht Dave Asprey, ein erfolgreicher Leiter eines Unternehmens mit der Tätigkeit im Bereich der Sicherheit im Internet mit Milliardengewinnen, welcher seinen Tag oft um 04.45 Uhr mit der Einnahme einer Tablette Modafinil beginnt.

Modafinil (Provigil®) wurde in Frankreich in den 1970er Jahren zur Behandlung von Narkolepsie entwickelt. Derzeit ist er auch für die Behandlung von Schlafapnoe zugelassen. Modafinil erhöht den Histamin-Spiegel im Hypothalamus Ihres Großhirns und verhindert dabei die Schläfrigkeit und steigt dabei Ihre Motivation. Das ist eine ideale Ergänzung zur Verbesserung der Konzentration, der körperlichen und geistigen Fähigkeiten. Wie eine Tasse Kaffee am Morgen, gibt Modafinil eine Ladung der Munterkeit für den ganzen Tag.

Darüber hinaus hat Provigil keine ernsthaften Nebenwirkungen und es ist jetzt einfacher als je zuvor, Modafinil online in Deutschland zu kaufen.

Wo kann man Modafinil in Deutschland rezeptfrei kaufen?

Gehen wir gleich zur Antwort über: Sie können Modafinil in einer Online-Apotheke rezeptfrei kaufen. Es ist einfach zu tun, wenn Sie das Geld für eine ärztliche Beratung sparen möchten. Fügen Sie die Ware in den Warenkorb hinzu und bezahlen Sie sie mit Visa oder Mastercard. Es gibt viele deutsche Apotheken, welche die Bestellung direkt zu Ihnen nach Hause liefern. Was ist der Unterschied zwischen einer lokalen Apotheke und einer Online-Apotheke? Um Modafinil in einer lokalen Apotheke zu kaufen, brauchen Sie ein Rezept. In einer Online-Apotheke kann man Modafinil rezeptfrei bestellen.

modafinil online kaufen

Modafinil ist eines der beliebtesten Nootropika auf dem Markt, seine Sicherheit ist von Dutzenden von klinischen Studien bewiesen. Modafinil wird sicherlich helfen, wenn es um die kognitionsbezogenen Aufgaben geht.

Der Preis für Modafinil in den Online-Apotheken

Aufgrund der zunehmenden Popularität von Nootropika und auch wegen des Endes der Laufzeit des Patentes hat sich der Preis für Modafinil in den Online-Apotheken gesunken. Trotzdem bleibt der Preis für Modafinil gegen Rezept unerschwinglich hoch. Denken Sie nur, in Nordamerika kann der Preis von 1 Tablette Modafinil $50 erreichen. Wir schlagen vor, Modafinil in Deutschland und Österreich zum Preis von einer Tasse Kaffee zu kaufen.

In unserer Online-Apotheke beträgt der durchschnittliche Preis für Modafinil 200 mg € 0,82 für eine Tablette. Der Preis für eine Tablette Modafinil 100 mg beträgt €0,76.

Benutzen Sie den XXX-Gutschein, um einen 10% Rabatt für die erste Bestellung zu erhalten.

Was ist Modafinil?

Modafinil ist ein zugelassenes Stimulans, welche bei der chronischen Müdigkeit, einer übermäßigen Tagesmüdigkeit (Narkolepsie) und obstruktivem Apnoesyndrom verwendet wird.

Modafinil (Geschäftsname Provigil) ist eine Form eines Nootropikums, welches die Aufmerksamkeit und die Konzentration fördert. Einige Studien haben gezeigt, dass 1 von 5 Studenten Modafinil zur Verbesserung der Aufmerksamkeit und des Gedächtnisses während des Studiums anwenden.

Modafinil wird gewöhnlich in 12-Wochen-Zyklen eingenommen. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, kann es mit grünem Tee oder entkoffeiniertem Kaffee verwendet werden.

Molekülformel: C15H15NO2S

Die Tabletten Provigil enthalten 100 mg oder 200 mg Modafinil und die folgende inaktiven Bestandteile: Croscarmellose-Natrium, Lactosemonohydrat, Magnesiumstearat, mikrokristalline Cellulose, Povidon und vorgelatinierte Stärke.

Wofür wird Provigil (Modafinil) verwendet?

Provigil (Modafinil) ist zur Verbesserung des Wachzustands bei erwachsenen Patienten mit einer übermäßigen Schläfrigkeit im Zusammenhang mit Narkolepsie, bei obstruktivem Schlafapnoe (OSA) oder bei einer Schlafstörung wegen eines Schichtarbeitsplans bestimmt. Das Arzneimittel behandelt nicht die Schlafstörungen, es entfernt aber das Schläfrigkeitssyndrom, welches durch Schlafmangel verursacht ist.

Narkolepsie ist eine chronische Erkrankung des Großhirns und des Rückenmarks, welche am häufigsten durch ein unkontrolliertes Verlangen nach dem Schlaf gekennzeichnet ist. Die Menschen mit Narkolepsie fühlen sich während des Tages zu müde oder schläfrig und können auch ohne Vorwarnung zur falschen Zeit einschlafen.

Das obstruktive Schlafapnoesyndrom ist ein Zustand, bei welchem der Schlaf in der Nacht durch einen Atemstillstand ständig unterbrochen wird. Die charakteristischen Anzeichen von OSAS sind das Schnarchen und die Tagesmüdigkeit.

Die Störung des zirkadianen Schlafrhythmus ist ein Zustand, bei welchem ein regelrechter Schlafrhythmus oft als Folge von Nachtarbeit gestört wird.

Modafinil kann auch bei einer traumatischen Großhirnverletzung, ADHS und Palliativpflege am Ende des Lebens verordnet werden.

Modafinil und seine Analoga werden heute im Bodybuilding aktiv verwendet. Unter den Fans von Schwerathletik herrscht die Meinung, dass das Arzneimittel nicht nur den IQ erhöht, sondern auch den Effekt des Trainings in der Sporthalle wie durch ein Wunder erhöht. Modafinil hilft, sich auf den Trainingsprozess maximal zu konzentrieren. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist ein Bestandteil von verschiedenen Vortrainingskomplexen, welche zur Verbesserung der „Pumpen“-Ergebnisse bestimmt sind. Sie können Modafinil rezeptfrei kaufen, aber vergessen Sie nicht, dass es in manchen Sportarten als das verbotene Doping gilt.

Modafinil kann einige ernsthafte Nebenwirkungen verursachen und sollte nur auf ärztliche Verordnung eingenommen werden.

Dosierung: wie wird Modafinil eingenommen

Die Dosierung von Modafinil wird von Person zu Person variieren. In den Online-Apotheken können Sie Modafinil 200 mg und 100 mg kaufen. Erfüllen Sie immer die ärztlichen Verordnungen.

Die empfohlene Dosis von Modafinil für Patienten mit Narkolepsie oder mit obstruktivem Schlafapnoe beträgt 200 mg. Die Menschen mit Narkolepsie nehmen Modafinil in der Regel einmal pro Tag am Morgen ein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie auch während der Einnahme dieses Arzneimittels übermäßig schläfrig sind.

Für Patienten mit Störungen des Schlaf- und Wachmodus beträgt die empfohlene Dosis 200 mg und wird einmal täglich als eine Einzeldosis ca. 1 Stunde vor Beginn der Arbeitsschicht eingenommen.

Die maximale Tagesdosis beträgt 400 mg. Zu den Symptomen einer Überdosierung können folgende Beschwerden gehören: Erregung, Schlafstörungen, Übelkeit oder Durchfall.

Bei Patienten mit einer schweren Leberinsuffizienz sollte die Dosierung von Modafinil bis zur Hälfte der empfohlenen Dosis reduziert werden.

Was sind Nootropika?

Das Großhirn ist das Kontrollzentrum für alles, was es in Ihrem Leben gibt. Nootropika (auch als „Großhirnbeschleuniger“, „smarte Drogen“ oder „kognitive Verstärker“ bekannt) sind Verbindungen, welche die geistigen Funktionen (Stimmung, Fokus, Gedächtnis, Motivation und Aufmerksamkeit) verbessern. In den letzten Jahren werden die Nootropika von den Studenten der Universitäten immer häufiger verwendet.

Das Studium erfordert zwei kognitive Fähigkeiten: Gedächtnis und Konzentration. Das Gedächtnis ist die Fähigkeit, sich etwas zu merken, und die Konzentration ist die Fähigkeit, die Aufmerksamkeit zu halten. Wenn Sie wegen eines schlechten Gedächtnisses oder einer schlechten Konzentration Probleme mit dem Studium haben, können die Nootropika ein guter Helfer werden. Sie sind sicher und beeinflussen verschiedene Funktionen des Großhirns.

Wirkmechanismus

Modafinil ist ein Stimulans des zentralen Nervensystems. Es beeinflusst mehrere Neurotransmittersysteme im Großhirn, welche den Schlaf, das Erwachen und die Wachsamkeit regeln. Die Wirkungsweise von Modafinil unterscheidet sich von anderen ZNS-Stimulanzien wie die Amphetamin-Gruppe der Arzneimittel, die manchmal auch zur Entwicklung des Wachzustands verwendet werden. Es wird angenommen, dass dieser Unterschied die Wahrscheinlichkeit eines Missbrauchs von Modafinil verringert. Obwohl eine solche Wahrscheinlichkeit besteht, wenn Modafinil langfristig verwendet wird.

Modafinil erhöht mäßig den Serotoninspiegel in bestimmten Bereichen des Großhirns (frontaler Kortex und Tonsille).

Modafinil erhöht den Noradrenalinspiegel im Großhirn(Hypothalamus und präfrontaler Kortex).

Modafinil (wenn auch mit geringer Wirksamkeit) blockiert den Dopamin-Transporter, welcher den Dopaminspiegel erhöht und die Motivation beeinflusst.

Dieses Arzneimittel verstärkt die Freisetzung von Histamin, indem es auf die Neuronen wirkt, welche Osteoxin freisetzen. Orexin ist ein Neurotransmitter, welcher die Erregung und den Wachzustand verstärkt.

Kann Modafinil süchtig machen?

Ein niedriges Missbrauchspotential machte Modafinil zum besten Nootropikum der Welt. Die Sucht entsteht äußerst selten, nur bei einer dauerhaften täglichen Einnahme von hohen Dosen des Arzneimittels.

Gegenanzeigen

Die Anwendung des Arzneimittels ist in folgenden Fällen verboten:

  • individuelle Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • überstandene Gefäß- oder Herzerkrankungen;
  • Phobien, Nervenstörung und obsessive depressive Zustände.

Die Anwendung von Modafinil ist während der Schwangerschaft und der Stillzeit kontraindiziert. Die Kombination von Modafinil und Alkohol kann zu unvorhersehbaren Nebenwirkungen führen. Bei Zirrhose und schweren Leberschaden ist die Einnahme des Arzneimittels grundsätzlich verboten.

Nebenwirkungen

Eine Übersichtsstudie zu den Langzeitwirkungen von Modafinil hat gezeigt, dass alle Nebenwirkungen mäßig ausgeprägt waren. Die häufigsten Nebenwirkungen sind: Kopfschmerzen, Nervosität, Dehydration, Schlaflosigkeit und Übelkeit. In therapeutischen Dosen erhöht Modafinil weder den Blutdruck noch den Herzfrequenz.

Hören Sie auf, Modafinil anzuwenden, und wenden Sie sich sofort an den Arzt, wenn Sie eine der folgenden ernsthaften Nebenwirkungen haben: Atemnot, Schwellungen des Gesichts, der Lippen, der Zunge oder des Halses.

Zu den Entzugssymptomen gehören Müdigkeit, Unruhe und die Unfähigkeit, die Freude zu verspüren (Anhedonie).

Zusammenfassung:

Modafinil ist ein fantastisches Arzneimittel bezogen auf die kognitive Verbesserung. Es ist definitiv wirksam und sicher. Aber es sollte nicht vergessen werden, dass dies ein Verstärker der kognitiven Fähigkeiten ist und nicht eine „Inspirationstablette“. Modafinil wird Sie nicht zu Nikola Tesla machen.

Dieses Nootropikum kann den Menschen helfen, welche ihre kognitiven Fähigkeiten verbessern oder länger wach bleiben wollen. Modafinil verursacht weniger Nebenwirkungen als die Amphetamine und zeigt dabei ein ähnliches Niveau von kognitiver Stimulation.

Es wird empfohlen, sich vor dem Kauf dieses Arzneimittels ärztlich beraten zu lassen. Denjenigen, die Modafinil ohne Rezept in Deutschland kaufen wollen, wird es empfohlen, sich mit den Informationen über das Arzneimittel vertraut zu machen, um über Risiken und Vorteile umfassend informiert zu sein.